Trockensalznebelsauna

Ein wohltuender Tag an der Nordsee… oder den Tag in der Trockensalznebelsauna in der Driburg Therme geniessen

Die Nordsee ist in Bad Driburg „angekommen“. Ab sofort steht den Besuchern der Driburg Therme eine wirkliche Revolution zur Verfügung. Die als „Best Spa Product Innovation Technique“ ausgezeichnete KLAFS-Erfindung nennt sich „Microsalt-Anwendung“. Hierbei wird Salz dank patentierter Technik in mikroskopisch kleine Partikel zermahlen und in einen Raum eingeleitet.

Genau diese bahnbrechende Erfindung sorgt jetzt in Bad Driburg für ein einzigartiges Erlebnis. Ein wohltuendes Mikroklima wie am Meer wird durch Trockensalznebel erzeugt. Sie sitzen entspannt bei angenehmen 55°C in der Sauna und beim Einatmen verteilen sich die kleinen Salzpartikel über das Atemwegssystem, von der Nase, in die Nebenhöhlen, den Rachenraum bis hin in die äußersten Lungenbereiche mit dem Effekt der tiefgründigen Reinigung der Luftwege bis in die feinsten Lungenbläschen, sowie der Säuberung und Revitalisierung der Haut.

Zusätzlich wird das Immunsystem unterstützt. Selbst bei Heuschnupfen, Astma, Bronchitis, Mukoviszidose oder chronischer Lungenerkrankung zeigen sich meist schon nach wenigen Sauna-Besuchen spürbare Verbesserungen. Auch Menschen, die häufig unter Erkältungsbeschwerden leiden, mit Stirnhöhlen- und Nebenhöhlenproblemen zu kämpfen haben, sowie Menschen mit Hauterkrankungen, Schlafstörungen oder Depressionen, spüren Linderung.